Team

Ahnen&Enkel wurde gegründet von den drei Partnern Marcus Franken, Kai Weller und Peter Trechow. Neben unseren Mitarbeiter*innen arbeiten wir mit einem festen Netzwerk von Fachautor*innen sowie spezialisierten Gestalter*innen zusammen.

Marcus Franken, Ahnen&Enkel

Partner

(Dipl.-Ing.), Jg. 1968, hat in Berlin Umwelttechnik studiert, schon während des Studiums über Themen von Abfallwirtschaft bis Nachhaltigkeit geschrieben und dann als Journalist für überregionale Medien und Fachzeitschriften berichtet. 2008 bis Januar 2015 war er Chefredakteur des taz-Umweltmagazins zeo2. Sein Buch „Bericht aus der Zukunft – wie der Grüne Wandel funktioniert“ (OEKOM) erschien 2013. Seit 2005 entwickelt er Magazine und Broschüren für das Corporate Publishing. Er ist Mitgründer von Ahnen&Enkel und für den Bereich Konzept und Redaktion verantwortlich.

franken@
ahnenenkel.com

030 392 61 33 

/marcus
franken

Kai Weller

Partner

Jg. 1974, war viele Jahre bei einer PR- und PA-Agentur als Berater und Projektleiter tätig. Seit 2009 arbeitet er freiberuflich als Autor, Journalist und PR-Berater mit dem Themenschwerpunkt Erneuerbare Energien. Unter anderem hat er für die VDI-Nachrichten geschrieben. Weiterhin ist er als freier Künstler tätig (www.kai-weller.de). Er ist Mitgründer von Ahnen&Enkel und hier besonders für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.

weller@ ahnenenkel.com

030 39 10 51 33 

/kai_weller

Claudia Probst

Grafik, Design

hat an der FOS Grafik-Design ihren Abschluß gemacht und Fotografie am Lette Verein studiert. Nach längerer Zeit in Agenturen aus der Kommunikations- und Werbebranche tätig arbeitet sie seit 2013 mit uns zusammen. Ihre Schwerpunkte liegen im Editorial und Corporate Design. Sie gestaltet Broschüren und Magazine, konzipiert Corporate Design für Unternehmen und entwickelt Internetauftritte.

Redakteur, Umfragen, Web

Jg. 1988, hat in Potsdam und Oslo Umweltsoziologie studiert. Schon während seines Studiums arbeitete er journalistisch, unter anderem bei der Süddeutschen Zeitung und dem taz-Umweltmagazin Zeo2. Als Mitarbeiter bei der Oekom-Veröffentlichung “Einfach Öko” (2017) widmete er sich unter anderem der “Sharing Economy”, deren Umweltauswirkungen er auch in seiner Masterarbeit untersuchte. Er ist Mitgründer des Veranstalter-Kollektivs Kiezpoeten und unterstützt seit 2015 Ahnen&Enkel als Texter, Mitdenker und Leiter für Umfragen und Statistiken.

Kristina Simons AhnenEnkel_copy Hanna Boussouar

Redakteurin

Jg. 1971, arbeitet seit Gründung der Agentur 2014 für Ahnen&Enkel. Ihre Schwerpunkte sind Energie und Umwelt, Bauen und Wohnen, Stadtentwicklung, Digitalisierung, Grünes Geld und Nachhaltigkeit. Als Journalistin schreibt sie unter anderem für Le Monde diplomatique, die taz, Naturschutz heute, co2online.de und competitionline.com.

Silke Reents AhnenEnkel_copy Hanna Boussouar

Fotografin

Foto- und Filmarbeiten leisten wir zusammen mit unserer langjährigen Kollegin Silke Reents. Frau Reents arbeitet seit vielen Jahren als Fotografin und Kamerafrau in der Erneuerbare-Energien-Branche und hat auch die Bildredaktionen verschiedener Zeitschriften geleitet. Unsere jüngste gemeinsame Leidenschaft: Filme und Bilder mit Drohnenkameras, die wir intensiv für Projektvideos einsetzen.

Partner

Jg. 1968, ist seit 2002 Technik-Journalist. Neben und nach seinem Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften arbeitete er viele Jahre bei einer Berliner Umwelttechnikfirma, ehe er zum Journalismus wechselte. Als Mitgründer von Ahnen&Enkel ist er besonders für die verständliche Darstellung naturwissenschaftlicher und technischer Sachverhalte verantwortlich.

Redakteurin, Newsletter

arbeitet bei Ahnen&Enkel redaktionell, insbesondere zum Thema Drohnen.

Netzwerk


Als Agentur arbeitet Ahnen & Enkel mit einem Netzwerk aus Texter*innen, Grafiker*innen und Kommunikatoren zusammen.

Kommunikationsberater

Mit seiner 2011 gegründeten Agentur zur Kommunikationsberatung berät er Unternehmen, Verbände, Organisationen und Regionalbanken. Zu seinen Leistungen gehören Strategieberatung, Interimsmanagement, Krisen-PR, Change-Kommunikation, Kommunikations- und Medientrainings, interne Kommunikation, CEO-Positionierung, Infrastrukturkommunikation und Organisationsberatung für PR- und Marketingabteilungen.

In über 30 Jahren Berufserfahrung hat er die Kommunikation bei Carl Zeiss, Degussa-Hüls, Wintershall und BASF Schwarzheide geleitet. Aktuell arbeitet er neben seiner Beratertätigkeit auch als Referent bei der Initiative Kommunikation/PR Plus, der Deutschen Akademie für Public Relations (dapr) und der Donau Universität Krems.

Text, Redaktion, Lektorat

Die textetage ist eine Berliner Bürogemeinschaft, in der Texte aller Art geschrieben, redigiert, lektoriert, übersetzt sowie grafisch in Form gebracht werden. Darunter finden sich Journalist*innen, Redakteur*innen und Autor*innen ebenso wie Profis aus dem Bereich Lektorat, Übersetzung und Grafik.